Dienstag, 1. Februar 2011

Tilda mit Sternenstab

Dieser Stempel gefällt mir eigentlich sehr gut, aber ich finde ihn wie einige andere auch, relativ schwer zu colorieren. Bisher habe ich bei sämtlichen Aquarellbuntstiften keine ordentliches graublau gefunden, weshalb ich versucht habe grau und  ein helles blau zu mischen - heißt übereinander zu malen und dann mit Wasser zu vermischen, aber das wird nicht so recht, möglicherweise weil die es Stifte von zwei verschiedenen Herstellern sind? Naja vielleich investiere ich ja doch mal in Copics. Aber ich finde bisher auch nicht das richtige Papier für diese. Habe mir mal einen einzelnen roten gekauft, weil ich finde das rot am schwersten ist mit den Aquarellstiften, das wird immer so ungleichmäßig. Naja jedenfalls finde ich das es kaum ein Papier gibt auf dem sich die Copics nicht durchdrücken oder? Karteikarten finde ich in Österreich keine ohne Linien oder weiß wer wo es die gibt?

Zur Karte: Stempel von Magnolia - Tilda mit Sternenstab. Hintergrund Karte von Canson Mi-Tintes expressions - gemusterter Cardstock von : Paperloft, Cosmic. Seidenbändchen aus meinem Fundus.






Keine Kommentare: