Donnerstag, 27. Januar 2011

Tilda writing diary

Tilda writing diary





Dieser Stempel gehört zu meinen Lieblingen von Magnolia. Dies hat einen einfachen Grund - er lässt sich so einfach colorieren :-) Ich habe wirklich das Gefühl, das egal zu welchem Papier ich ihn anwende oder mit welchen Farbkombinationen - das er immer wunderschön wird.
Verwendet habe ich den "Tilda writing diary" Stempel von Magnolia sowie "Elegant Heart Ribbon" ebenso von Magnolia. Weiters habe ich mit einem Spellbinder die den weißen Hintergrund gestanzt. Coloriert wurde mit diversen Aquarellstiften. Der gestreifte Card stock ist von : Provo Craft. Das Blümchen von: Papermania (Capsule Collection). Die Karte ist eine gewöhnliche Unifarbene Karte.

Freitag, 21. Januar 2011

Indian Tilda

Diese Karte gefällt mir insofern gut, als ich die Indian Tilda einfach sehr schwer zu colorieren finde. Was ich besonders schwer finde sind die Haare und dann die Blumen. Aber keine Meisterin ist vom Himmel gefallen und daher werde ich weiter üben - aber ist nicht so schlecht die Entwicklung hier zu dokumentieren finde ich.

Die Karte also: Indian Tilda von Magnolia als Stempel. Die Unifarbene Karte im Hintergrund ist wie meistens von Canson - Mi-Teintes expressions. Der bunte Cardstock ist von Wild Roses Studio.  Coloriert wurde mit diversen Aquarellbuntstiften.


Donnerstag, 20. Januar 2011

Zoe gazing at the butterfly

Diese Karte ist mit meinem ersten Srah Kay Stempel entstanden. Zuerst war ich unglaublich unsicher, weil das Motiv so zart und glechzeitig so viel realisitscher ist als z.B. die Magnolia Motive. Aber gerade durch das feinere Bild habe ich das Gefühl das es sich leichter colorieren lässt. Nur den Hut finde ich mit Aquarellbuntstiften doch eine Herausforderung.

Der Stempel heißt: Zoe gazing at the butterfly. Weiters habe ich braunes Tonpapier verwendet und Cardstock von Primamarketing - Jack´n Jill Collection. Außerdem ein einfaches braunes Satinband.
Zoe gazing at the butterfly

Dienstag, 11. Januar 2011

Tilda with hat

 Bei dieser karte habe ich das erste Mal versucht diese schönen Ränder zu machen, es sieht wirklich viel besser aus finde ich. Leider bin ich ein bisschen sparsam und  habe daher versucht die Rahmen auszuschneiden und oben auf zu kleben und nicht dahinter - darum ist es nicht ganz so gleichmäßig geworden wie ich mir das vorstelle, aber immerhin habe ich das jetzt gelernt.

Die Farbwahl gefällt mir ziemlich gut und es passt auch alles gut zusammen. Mit der Coloration bin ich nicht zu 100% zufrieden aber es ist ok. Die Schuhe finde ich besonders schwer, daran muss ich noch arbeiten.

Der Cardstock ist von: Chelsea "Pink Flat Paper". Der Stempel ist von Magnolia "Tilda with hat 2008" ansonsten einfaches graues oder rosanes Tonpapier.
Tilda with hat