Sonntag, 22. April 2012

Blog Award

Hallo ihr lieben, 

ich möchte mich herzlich für eure vielen lieben Kommentare bedanken und freue mich über alle meine neuen Leserinnen :-) Ein herzliches Dankeschön auch an alle, die so lieb an meinem Gewinnspiel teilnehmen und mich in ihren Sidebars verlinken :-)

Jetzt noch zu etwas anderem...

Viele von euch stehen Blog -Awards skeptisch gegenüber, aber ich habe mich wahninnig gefreut, als ich diesen lieben Award von Federchens Bastelkram bekommen habe - nochmal vielen, vielen Dank - ich habe mich sehr darüber gefreut. Schaut doch mal bei Ihrem wunderschönen Blog mit den tollen Werken vorbei.

Ich habe dann mal eine Weile überlegt, wer sich über diesen Award freuen könnte und habe mich nun erstmal für eine sehr liebe Bloggerin entschieden, die sich hoffentlich darüber freut :-)

"sinn und zweck des awards ist es, bloggerneulingen die chance zu geben,
sich bekannt zu machen. es ist schwer, sich in der unmenge von weblogs
hervorzutun und zu etablieren. eine regelmäßige leserschaft ist wichtig,
um in den tiefen des www wahrgenommen zu werden. das wissen wir alle
und deswegen soll der award an blogger verliehen werden, die einen selbst
inspirieren und weniger als 200 regelmäßige leser in ihrer mitgliederliste
eingetragen haben" ( text übernommen )


Es gibt für diesen Award aber ein paar Regeln:
1. Poste das "Liebster-Blog"-Bild/Award und die Anleitung auf deinen Blog 
2. Verlinke zu dem, der dir diesen Award verliehen hat - als kleines Dankeschön
3. Gib den Award an 3-5 Blogger weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per email


Den Award gebe ich weiter an:

Schaut doch mal bei Beate vorbei, sie hat echt einen sehr lieben Blog mit super schönen Karten und anderen tollen Werken :-)

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche, 

 

1 Kommentar:

Beate hat gesagt…

ich sag GANZ VIELEN LIEBEN DANK für diesen Award und nehme diese Auszeichnung gerne an. Ich werde auch versuchen jemanden zu finden an den ich ihn weitergeben kann.